Home > Veranstaltungen > Vorbericht > Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer

Vorbericht

Insgesamt 130 Hobbybrauer nahmen 2020 am Wettbewerb teil (Foto: Störtebeker)
13.04.2021

Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer

Störtebeker Braumanufaktur | Am 11. September 2021 findet die Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer inklusive Kreativbier-Festival im Störtebeker Brauquartier Stralsund statt. An diesem Tag dreht sich wieder alles um kreative Biere von Heimbrauern aus ganz Deutschland: Die Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer geht 2021 in die mittlerweile fünfte Runde. Gesucht wird das beste hopfenbetonte Weißbier.

„Die letztjährige Meisterschaft war trotz der Pandemie und einem daran angepassten Konzept ein voller Erfolg und ermutigt uns, voll in die Planung für 2021 einzusteigen“, berichtet Valeska Scholz, Veranstaltungsleiterin. „Nachdem die drinktec München als ursprünglich geplanter Austragungsort auf Herbst 2022 verschoben wurde, konzentrieren wir uns nun wieder auf Stralsund, den Heimathafen der Meisterschaft“, so Scholz weiter.

Bierstil Weißbier

Hobbybrauer haben ab sofort die Möglichkeit, sich zur Teilnahme anzumelden. Der Bierstil des diesjährigen Wettbewerbs ist die Hopfenweisse: ein vollmundiges Weizenbier mit kräftigen Weißbiernoten, einer fruchtig-blumigen Hopfenaromatik und harmonischer Bittere. Dem Sieger winkt ein besonderer Gewinn: Der neue Deutsche Meister der Hobbybrauer darf sein Bier gemeinsam mit den Störtebeker Brauern im Brauquartier einbrauen und bekommt 40 Kisten des fertigen Bieres nach Hause geliefert. Neben dem offiziellen Wettbewerb wird auch das beliebteste Kreativbier des Festivals gekürt.

„Sollte sich die derzeitige Lage bis September entspannen, wollen wir unsere Türen natürlich auch für andere Bierinteressierte öffnen. Falls nicht, hoffen wir auf ein spannendes Festival exklusiv für Hobbybrauer“, so Valeska Scholz.

Weitere Informationen zur Meisterschaft, den Bierstil des Wettbewerbs und die Anmeldung gibt es auf www.hobbybrauer-meisterschaft.de.