Home > Themen > Rohstoffe > Spannende Einblicke in die Welt des Hopfens

Rohstoffe

16.03.2021

Spannende Einblicke in die Welt des Hopfens

Barth Haas | Die vielfältigen Aromen des Hopfens, Praxiswissen direkt aus der Brauerei, Bierrezepte vom Profi: Das sind Themen, die die HopsAcademy von BarthHaas im ersten Halbjahr 2021 in ihren „Hopinaren“ behandelt.

Das Brewing Solutions-Team des Hopfendienstleisters teilt im Rahmen der Kurse seinen Erfahrungsschatz mit Profis und interessierten Laien. Angesprochen sind vor allem Brauer, aber auch andere Mitarbeiter von Brauereien, Biersommeliers, Hobbybrauer und Hopfenliebhaber gewinnen in den Seminaren Einblicke in die Welt des Hopfens und des Bieres.

Wegen der Corona-Pandemie fanden die Hopinare im letzten Jahr erstmalig als Online-Kurse statt (Foto: BarthHaas)

Wegen der Corona-Pandemie fanden die Hopinare im letzten Jahr erstmalig als Online-Kurse statt. „Die Nachfrage war riesig, fast 3800 Profis und Amateure aus der ganzen Welt haben teilgenommen – von Italien und Frankreich, über Brasilien und Argentinien bis China und Australien“, freut sich Susanne Hortolani, Event-Managerin bei BarthHaas. Das erste Hopinar in diesem Jahr mit dem Titel „CampusArt – Brewing with BarthHaas“ fand Ende Februar statt. Anfang März folgte der dreiteilige Kurs „Kettle Hopping“ rund ums Würzekochen. Mit der Analytik, Sensorik und den Aromen von Hopfen beschäftigt sich das fünfteilige Seminar „Hop Flavorist“, das im April beginnt. „Der Hopfenboniteur“ schließt das erste Halbjahr ab. Darin geht es um die professionelle Beurteilung des Hopfens und seiner Aromen.

BarthHaas bietet seine Hopinare in deutscher und englischer Sprache an, bei hoher Nachfrage, in Spanisch und Italienisch. Alle Hopinare mit Termin, Inhalten und Teilnahmegebühr können auf der Homepage des Unternehmens abgerufen werden.