Home > Archiv > Biogas aus Reststoffen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie

Archiv

10.11.2009

Biogas aus Reststoffen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie

Der Einsatz regenerativer Energien in der Getränke- und Lebensmittelbranche ist derzeit ein brandaktuelles Thema aller Neuentwicklungen. Neben der Verbrennung alternativer biogener Rohstoffe wurde an der TUM das Thema der Vergärung von Reststoffen zu Biogas erneut ein großes Stück vorangebracht. Im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsvorhabens wurde die Entwicklung von speziellen Mikroorganismenkulturen, die auf Substrate der Getränkebranche wie Biertreber und der Lebensmittelbranche wie Kleie abgestimmt sind, adaptiert. Parallel wurde die Verfahrenstechnik und Prozessführung im Hinblick auf eine verbesserte Ausbeute optimiert.

Angebot auswählen und weiterlesen


Jahresabo

36 Ausgaben + online
  • alle Artikel lesen
  • Archivzugriff
182,90 EUR

Miniabo

9 Ausgaben + online
56,00 EUR

Studentenabo

36 Ausgaben + online
109,80 EUR

Ich bin bereits Abonnent und möchte den Artikel weiterlesen.

Um den vollständigen Artikel lesen zu können müssen Sie Abonnent der BRAUWELT sein.

Dieses können Sie bequem unter www.brauwelt.de/shop/de/fachzeitschriften oder per Telefon unter +49 (0) 911/95285-29 abschließen.

Unser online Angebot bietet Ihnen:

  • tagesaktuelle Branchennachrichten
  • Online first: lesen Sie alle Beiträge des aktuellen Heftes bereits 2 Tage vor Erscheinen der Printausgabe
  • Exklusivzugriff für Abonnenten auf den Volltext aller Inhalte
  • Volltextsuche im BRAUWELT-Archiv seit 1991 (ab 1999 alle Fachartikel inkl. PDF)
  • BRAUWELT-Kalender mit allen wichtigen Terminen, Seminaren und Messen
  • Karriereplattform: aktuellste Personalnews, Stellenangebote der Branche
  • FIVE: alles was Sie über Firmen, Institute, Vereine, Verbände und Hochschulen der Branche wissen müssen; das neue Online -Tool „Firmendatenbank“ gibt einen Überblick über alle wichtigen Unternehmen der Branche
  • Mediathek: Bildergalerien und Videos
  • Kundenaccount für Abonnenten u.v.m.

Um den vollständigen Artikel lesen zu können müssen Sie Abonnent der BRAUWELT sein.

Dieses können Sie bequem unter www.brauwelt.de/shop/de/fachzeitschriften oder per Telefon unter +49 (0) 911/95285-29 abschließen.

Unser online Angebot bietet Ihnen:

  • tagesaktuelle Branchennachrichten
  • Online first: lesen Sie alle Beiträge des aktuellen Heftes bereits 2 Tage vor Erscheinen der Printausgabe
  • Exklusivzugriff für Abonnenten auf den Volltext aller Inhalte
  • Volltextsuche im BRAUWELT-Archiv seit 1991 (ab 1999 alle Fachartikel inkl. PDF)
  • BRAUWELT-Kalender mit allen wichtigen Terminen, Seminaren und Messen
  • Karriereplattform: aktuellste Personalnews, Stellenangebote der Branche
  • FIVE: alles was Sie über Firmen, Institute, Vereine, Verbände und Hochschulen der Branche wissen müssen; das neue Online -Tool „Firmendatenbank“ gibt einen Überblick über alle wichtigen Unternehmen der Branche
  • Mediathek: Bildergalerien und Videos
  • Kundenaccount für Abonnenten u.v.m.

Um den vollständigen Artikel lesen zu können müssen Sie Abonnent der BRAUWELT sein.

Dieses können Sie bequem unter www.brauwelt.de/shop/de/fachzeitschriften oder per Telefon unter +49 (0) 911/95285-29 abschließen.

Unser online Angebot bietet Ihnen:

  • tagesaktuelle Branchennachrichten
  • Online first: lesen Sie alle Beiträge des aktuellen Heftes bereits 2 Tage vor Erscheinen der Printausgabe
  • Exklusivzugriff für Abonnenten auf den Volltext aller Inhalte
  • Volltextsuche im BRAUWELT-Archiv seit 1991 (ab 1999 alle Fachartikel inkl. PDF)
  • BRAUWELT-Kalender mit allen wichtigen Terminen, Seminaren und Messen
  • Karriereplattform: aktuellste Personalnews, Stellenangebote der Branche
  • FIVE: alles was Sie über Firmen, Institute, Vereine, Verbände und Hochschulen der Branche wissen müssen; das neue Online -Tool „Firmendatenbank“ gibt einen Überblick über alle wichtigen Unternehmen der Branche
  • Mediathek: Bildergalerien und Videos
  • Kundenaccount für Abonnenten u.v.m.